Kundgebung der rechtsextremen Partei „Der III. Weg“ in Fürstenfeldbruck

Wann? 15.00 Uhr, Samstag 16. Juli 2016
Wo? Hauptplatz 8 (vor der Sparkasse), 82256 Fürstenfeldbruck

Demokratiefeindlicher Programmpunkt:
Demokratiefeindlicher Programmpunkt: „Für einen deutschen Sozialismus“

Die vom Verfassungsschutz beobachtete Partei „Der III. Weg“ plant heute eine Kundgebung unter dem Motto „Asylflut stoppen“ in der Brucker Innenstadt. Die Partei fordert in ihrem Parteiprogramm die Errichtung eines „Deutschen Sozialismus“ und bezeichnet sich selbst als „nationalrevolutionär“. Die verfassungsfeindliche Gruppierung vertritt ein klar völkisches und rassistisches Weltbild. Der Verfassungsschutz stellt fest: „Das völkisch-biologistische Menschen- und Gesellschaftsbild, das der Programmatik der im Herbst 2013 von ehemaligen NPD-Funktionären sowie von einigen Neonazis gegründeten Partei zugrunde liegt, ist mit dem individuellen Menschenrechtsverständnis des Grundgesetzes nicht vereinbar.“

Eine demokratische Gesellschaft darf eine solche Gruppe nicht tolerieren! Deswegen: Verbreiten und gegen Demokratiefeinde dort demonstrieren!

„Im Namen der Toleranz sollten wir uns das Recht vorbehalten, die Intoleranz nicht zu tolerieren.“
– Karl Popper

Hintergundinformationen zur Partei „Der III. Weg“:
http://www.netz-gegen-nazis.de/artikel/der-iii-weg-eine-neue-rechtsextreme-kleinstpartei-9317

Einzelbericht des Verfassungsschutzes (2014):
https://www.verfassungsschutz.de/de/arbeitsfelder/af-rechtsextremismus/zahlen-und-fakten-rechtsextremismus/zuf-re-2014-parteien/zuf-re-2014-der-dritte-weg

Advertisements